menu close menu

Beckenbodentraining

Eigentlich…..
war die Beckenbodenmuskulatur entwicklungsgeschichtlich für die Bewegung des Schwanzes beim Vierbeiner angelegt.
 
Aber…..
durch die Aufrichtung zum Zweibeiner kam Mehrarbeit auf die Beckenbodenmuskeln zu. Zu den wichtigen Aufgaben:

  • Abschluss nach unten,
  • die Ausscheidungsvorgänge von Blase und Darm zu ermöglichen,
  • die Kontinenz zu sichern
  • die Sexualität zu unterstützen
  • kommt noch die Aufgabe, die aufrechte Haltung in Ruhe und Dynamik stabilisieren.

    Der Beckenboden steht in funktionellem Zusammenhang mit allen horizontalen Muskelschichten des Körpers: den Fußgewölben, dem Zwerchfell und dem Mundboden. Zusätzliche Mitstreiter sind alle Bauchmuskeln, Teile der Rückenmuskulatur, die hüftumgebende Muskulatur und die Gesäßmuskeln.
    Und es ist erwiesen, dass ein stabiler Beckenboden das Nervensystem stärkt und somit auch zu gutem seelischen Gleichgewicht beiträgt.

    So werden Sie beim Beckenbodentraining neben der Schulung der Wahrnehmung der Beckenbodenmuskulatur viele alltagstaugliche Übungen zur Stabilisierung und Dynamisierung der Rumpfmuskulatur erwarten, ergänzt durch Atem-und Sprechübungen sowie Mobilisation der Füße. Im Training werden kräftigende und entlastende Übungen miteinander kombiniert. Mit zunehmender Kraft der Beckenbodenmuskeln wächst Ihre aufrechte Haltung und Ihre Freude daran.

    Wer braucht denn sowas…..

    • Werdende Mütter und solche, die es gerade geworden sind
    • Best Ager, also alle, die mit 50 Jahren ihre Jugend „knapp“ hinter sich haben
    • Frauen in und nach den Wechseljahren – die fehlenden Hormone schwächen die Muskulatur
    • Nach Operationen – um ein neues muskuläres Gleichgewicht zu finden

    Gegen Zielsetzungen ist nichts einzuwenden, sofern man sich dadurch nicht von interessanten Umwegen abhalten lässt

    Mark Twain

Öffnungszeiten

Praxis

Montag bis Freitag
8:00 - 19:30 Uhr



Samstags nach Vereinbarung

So finden Sie uns

Annette Reinhardt
Praxis für Physiotherapie
Eisenbahnstraße 16
77833 Ottersweier
+49 (0) 7223 94 34 99 9
info@physiotherapie-ottersweier.de